Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Wieso Scheinlösungen schädlich sein können

Eine Scheinlösung ist etwas, das nur scheinbar eine Lösung ist (Duden). So einfach, so logisch. Warum ist es aber gerade jetzt an der Zeit, über Scheinlösungen zu sprechen?
Aber erstmal von vorne. Wir als Menschheit stehen vor großen Herausforderungen. Nein, Herausforderung ist untertrieben. Wir stehen gerade Krisen gegenüber, die drohen zu handfesten Katastrophen zu werden. Zum Beispiel die Klimakrise und die Biodiversitätskrise. Beide Krisen hängen zusammen und benötigen zeitnah Lösungen und zielgerichtete Maßnahmen. 
Hier kommen nun die Scheinlösungen ins Spiel. Es werden viele Maßnahmen und Lösungen vorgeschlagen, die vermeintlich diese Krisen lösen können. Sie tun es aber nicht. Im Gegenteil: Sie verhindern sogar, dass wirkungsvolle Maßnahmen umgesetzt werden, weil die Hoffnung auf die Scheinlösungen gesetzt wird. Andere Lösungen werden vernachlässigt.
Ganz aktuell kann man dies bei der Debatte um Atom- und Gasenergie sehen. Von einigen wird gefordert, dass wir wieder mehr auf Atomkraft setzen sollen (vor allem im EU-Ausland). Von anderen wird gefordert, dass Gas als Übergangslösung eine wichtige Rolle spielen muss, um kurzfristig Treibhausgase einzusparen.
Warum ist beides jedoch eine Scheinlösung? Die ökologischen Probleme der Entsorgung sowie die Gefährlichkeit des radioaktiven Materials fordern eine schnelle Abkehr der Atomkraft davon können Atomkraftwerke nicht schnell genug gebaut werden, um bei der Klimakrise zu helfen.
Auf der anderen Seite ist das Gas. Zwar wird im besten Fall Kohle durch Gas ersetzt. Jedoch ist Gas nicht so CO2-arm wie mal angenommen. Lecks bei der Förderung und Transport von Gas emittieren Methan, das um ein vielfaches klimaschädlicher ist als CO2. Zudem würde mehr Gas die fossile Infrastruktur nur manifestieren und einen Umstieg auf Erneuerbare Energien verzögern. Genau die Erneuerbaren Energien sind es jedoch, die wir für eine frühe Klimaneutralität benötigen.
Genau wie hier beim Klimaschutz können Scheinlösungen bei anderen Krisen einer wirksamen Lösung entgegenstehen.

Daher stehen wir als JÖ dafür, Scheinlösungen beim Namen zu nennen! Es zählen wirksame Maßnahmen, die aber auch manchmal unbequem sein können.

Zurück