Geschichte der Junge Ökologen

Die Jungen Ökologen wurden 1991 als Verein gegründet. Damals waren wir an verschiedenen Orten aktiv. An Hochschulstandorten gab es die öds, die ökologisch-demokratischen Studierenden. Wir haben eine Zeitung, die Generation ÖX veröffentlicht.

Nach einiger Zeit geringerer Aktivität wurde der Verein im Juli 2009 auf neue Weichen gestellt. Die JÖ wurden nun organisatorisch in die Mutterpartei integriert. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30. Juli 2011 in Ingolstadt wurde der Verein aufgelöst, sodass wir jetzt als eigenständiger Bundesverband der ÖDP verfasst sind.

Die ÖDP Bundesverband verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen