Volksbegehren Artenvielfalt in Bayern

31.01.2019 - 13.02.2019
An eurem Hauptwohnsitz

Wir bitten alle bayerischen Wahlberechtigten darum, in dieser Eintragungsfrist für das Volksbegehren Artenvielfalt zu unterschreiben. Unsere zentralen Forderungen:

 

  1. Größere, miteinander verbundene Lebensräume für Tiere (Bio­top­ver­bund) schaf­fen
  2. Nach­hal­ti­ge Aus­bil­dung von Landwirten an Natur und Umwelt statt einseitig zur wirtschaftlichen Optimierung
  3. Mehr Trans­pa­renz durch jährliche Berichte an den bayerischen Landtag und die Öffentlichkeit
  4. Die bestehende landwirtschaftliche Fläche zu einem größeren Teil ökologisch bzw. biologisch bewirtschaften (20% statt bisher 10%). Die staatlichen Agrar- und Forstflächen sollen vollständig ökologisch bewirtschaftet werden
  5. Auf mindestens 10% der Wiesen das Mähen so verschieben, dass Insekten durchgängig Blüten finden
  6. We­ni­ger Pes­ti­zi­de

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Volksbegehrens. Es gibt zwei Möglichkeiten, zu unterschreiben:

  • In der Gemeinde/Stadt, wo ihr euren Hauptwohnsitz habt. Die Eintragungszeiten und -orte findet ihr im Rathausfinder
  • Per Eintragungsschein, den ihr in eurer Gemeindeverwaltung beantragt, ähnlich wie bei einer Briefwahl. Dies bietet sich z.B. an, wenn ihr während der Eintragungsfrist nicht an eurem Hauptwohnsitz seid.

In beiden Fällen braucht ihr euren Personalausweis

 

 

Die ÖDP Bundesverband verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen